«Ey nei, Schatziii»: «Ich nenne meine Frau ‹Fanti›»
Aktualisiert

«Ey nei, Schatziii»«Ich nenne meine Frau ‹Fanti›»

Bei Kosenamen sind der Fantasie (und der Peinlichkeit) keine Grenzen gesetzt. Wie nennt ihr eure Liebsten?

von
mst
1 / 10
kein Anbieter
kein Anbieter
kein Anbieter

Kosenamen sind kontroverser, als man bei diesem Thema vermuten würde: Manche Frauen werden gern «Baby» genannt, anderen läuft es bei allen Variationen («Babe») kalt den Rücken herunter. Manche mögen es, in der Öffentlichkeit von ihrem Partner als «Hasenfürzli» bezeichnet zu werden, andere wollen vor Scham einfach im Boden versinken.

Und in welche Kategorie gehörst du? Wie nennt dich dein Partner?

Deine Meinung