WTA-Turnier in Toronto: Schnyder mit Blitzstart - nun wartet Jankovic
Aktualisiert

WTA-Turnier in TorontoSchnyder mit Blitzstart - nun wartet Jankovic

Patty Schnyder (WTA 20) legte am WTA-Turnier in Toronto einen Blitzstart hin. Sie besiegte ihre Ranglisten-Nachbarin Anabel Medina Garrigues (Sp/WTA 21) in 68 Minuten 6:2, 6:1.

Die Partie verlief ungewöhnlich: Medina Garrigues gewann während der gesamten Partie bloss zwei Punkte (!), wenn sie den ersten Aufschlag ins Spiel brachte. Patty Schnyder machte mit dem ersten Aufschlag der Spanierin, was sie wollte. Mit dem deutlich langsameren zweiten Aufschlag bekundete Schnyder hingegen viel die grösseren Probleme. Auch Medina Garrigues erspielte sich Chancen; Schnyder wehrte aber sechs Breakmöglichkeiten ab und kam so zum Kantersieg.

Wie letzte Woche in Cincinnati erwischte Patty Schnyder aber eine happige Auslosung. In Ohio traf sie auf Kim Clijsters; diesmal bekommt sie es am Mittwoch mit Jelena Jankovic (ATP 4) zu tun, die letzte Woche das Turnier von Cincinnati gewonnen hat.

(si)

Deine Meinung