Aktualisiert 19.08.2009 20:29

TennisSchnyder scheitert an Jankovic

Patty Schnyder verlor in Toronto in der zweiten Runde gegen Jelena Jankovic in einem Spiel der vielen Breaks 5:7, 4:6. Die Serbin und die Baselbieterin nahmen sich in insgesamt 12 der 22 Games den Aufschlag ab.

Die frühere Nummer 1 Jankovic schlug schlecht auf, knapp die Hälfte der ersten Aufschläge landeten im Feld. Bei Patty Schnyder lief es noch schlechter, bei ihr waren es im zweiten Satz gar nur 38 Prozent. Die Folge war ein Match, das hauptsächlich aus Breaks bestand. Im zweiten Durchgang brachte bis zum Stand von 3:4 aus Sicht der Schweizerin keine Spielerin den Aufschlag durch. Danach rappelte sich Jankovic auf, spielte etwas genauer, und entschied die Partie für sich.

Bereits im ersten Satz war die Serbin phasenweise deutlich überlegen, führte nach zwei Breaks 5:2. Doch dann legte Schnyder zu, retournierte deutlich besser und nahm der Turniersiegerin von Cincinnati nun zweimal den Aufschlag ab. Jankovic gewann dank eines weiteren Breaks.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.