Aktualisiert 07.10.2006 14:09

Schnyder strauchelt im Halbfinal

Patty Schnyder hat den dritten Finaleinzug der Saison verpasst. Im Halbfinal von Stuttgart unterlag die Baselbieterin der Französin Tatiana Golovin 1:6, 7:5, 5:7.

Nach völlig verpatztem Startsatz steigerte sich Schnyder gegen die gebürtige Russin massiv. Im zweiten Satz führte sie schon 4:2, konnte dann aber den Satzausgleich vorerst nicht schaffen, ehe ihr bei 5:5 das zweite und diesmal entscheidende Break gelang. Im dritten Durchgang legte Schnyder mit dem Break zum 3:2 vor, verlor danach aber postwendend ihr Aufschlagspiel. Nach 2:10 Stunden setzte sie dann bei eigenem Aufschlag eine Rückhand ins Netz und Golovin konnte den ersten Sieg über die Schweizerin im dritten Vergleich bejubeln.

Finalgegnerin von Golovin ist entweder Nadia Petrowa oder Swetlana Kusnezowa. Schnyder verpasste es durch die Niederlage, in der Weltrangliste wieder an Martina Hingis vorbeizuziehen und sich gleichzeitig weitere wichtige Punkte für die Masters-Teilnahme zu sichern.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.