Verletzungspech: Schock für die Nati: Derdiyok fällt verletzt aus
Aktualisiert

VerletzungspechSchock für die Nati: Derdiyok fällt verletzt aus

Pech für die Schweizer Nationalmannschaft: Eren Derdiyok (20) hat sich am Dienstagabend im Training einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen und fällt für die beiden WM-Ausscheidungsspiele gegen Israel und Luxemburg aus.

Der Basler Stürmer unterzog sich gestern Vormittag einer MRI-Untersuchung. Nach dem Befund hat er die Mannschaft verlassen und wird sich in der Rehabilitationsabteilung des FC Basel weiterbehandeln lassen. Er dürfte rund drei Wochen ausfallen.

Für Derdiyok wurde Mauro Lustrinelli nachnominiert. Der Stürmer von Bellinzona reiste noch am Mittwoch ins Trainingscamp nach Feusisberg, und wird mit der Mannschaft am Donnerstag nach Tel Aviv fliegen. Ohne Lustrinelli wäre Blaise Nkufo der einzige Stürmer im Schweizer Kader gewesen. (si)

Deine Meinung