Alte Tölpel: Schöne Beine dank Enthaltsamkeit
Aktualisiert

Alte TölpelSchöne Beine dank Enthaltsamkeit

Alternde Blaufusstölpel setzen auch mal eine Runde aus, wenns um die Balz und Fortpflanzung geht. Diese Enthaltsamkeit sorgt dafür, dass ihre Füsse blauer und sie selber attraktiver werden.

Ein wichtiger Bestandteil der Balz der Blaufusstölpel ist ein Tänzchen des Männchens, bei dem er immer wieder seine blauen Füsse hebt, um dem Weibchen zu imponieren.

Der Blauton entsteht laut wissenschaft-online.de durch eine Kombination von Karotinoiden. Diese sorgen dafür, dass sich Lichtwellen überlagern und nur der blaue Anteil reflektiert wird.

Bekommt dann ein Weibchen Nachwuchs, kümmert sich auch das Männchen um die Küken. In dieser anstrengenden Zeit müssen sie die mit der Nahrung aufgenommenen Karotinoide zur Stärkung ihres Immunsystems im Blut verwenden. Dies lässt ihre Füsse verblassen.

Deshalb legen die älteren Männchen jeweils ein Pausenjahr ein, paaren sich nicht und tanken neue Kräfte. So erneuern sie die Strahlkraft ihrer blauen Füsse. Und zwar so stark, dass sie, zurück im Geschäft, deutliche Vorteile bei der Balz haben.

Deine Meinung