CityBeach Luzern: Schönes Wetter lockt an Stadtrand
Aktualisiert

CityBeach LuzernSchönes Wetter lockt an Stadtrand

Nach den verregneten Tagen der letzten Wochen gibt man in Luzerns schönster Sommeroase, dem CityBeach, wieder Vollgas. Lifestyle und Sport stehen dabei im Vordergrund.

von
Marc Meyer

Allzu viele Leute fanden sich im CityBeach in den ver­gangenen Tagen nicht ein. Kein Wunder bei den tiefen Temperaturen und dem anhaltenden Regen. Geschlossen hatte man das Areal ­jedoch nie, denn der City-Beach hat noch bis Ende September täglich von 9 bis 24 Uhr geöffnet.

«Das Wochenende verspricht sommerliches Wetter und wir werden dement­sprechend ein volles Programm fahren», verspricht Piero Achermann von der Agentur FirstSoirée.

Am Samstag findet das sechste nationale Rankingturnier der Company's Footvolley Tour 2008 auf dem Beachvolleyball-Feld des ­CityBeach statt. Dabei ­werden zehn Zweierteams gegeneinander antreten, wobei die Gewinner sich für das Finale der Schweizermeisterschaft vom 30. August in Buochs qualifizieren können. Footvolley ist eine Sportart die ursprünglich aus Brasi­lien stammt und sich hier­zulande immer grösserer Beliebtheit erfreut.

Um dem Copacabana-Feeling noch den letzten Schliff zu geben, werden am Nachmittag diverse Photo­shootings mit den Kandi­datinnen der Miss-Bikini-Wahl 2008 durchgeführt und DJ Thomas Brunner von ­Livingroom.fm lässt sommerliche Klänge über das Gelände erklingen.

Am Sonntag kann man dann nach einem ausgiebigen Partywochenende die Seele mit einem reichhaltigen Brunch-Buffet und einem ibizenkischen Sound­erlebnis von Rue du Soleil ­baumeln lassen.

Deine Meinung