Schönheitsoperation als Preis bei Beauty-Party
Aktualisiert

Schönheitsoperation als Preis bei Beauty-Party

Als Stripperin, Silikonwunder und Sängerin hat Diana Forster schon für Wirbel gesorgt. Jetzt organisiert die Millionärserbin Partys, bei denen man eine Schönheitsoperation gewinnen kann.

«Nein, ich bin noch nicht ganz aus Plastik, sonst stünde Made in Taiwan auf meinem Hintern», gluckst Diana Forster. Aber immerhin: Gegen zehn Operationen an Busen und Gesicht hat die 50-Jährige hinter sich. Diesen Erfahrungsschatz will sie

ab nächster Woche mit den Gästen ihres Klubs Bitter Sweet teilen. Von Montag bis Mittwoch finden an der Berner Rathausgasse Beauty-Partys statt. Auf einer kleinen Bühne kann man seine Problemzonen von der selbst ernannten Fachfrau analysieren lassen. «Vorher gibts ein Gratis-Cüpli, weil man unter Alkohol leichter über Komplexe redet», verspricht Forster. Wers am nötigsten hat, gewinnt eine Schönheitsoperation in Prag.

Der TV-Sender Sat 1 soll den Eingriff aufzeichnen und Aeschbi stochert morgen auf SF1 in Forsters bewegter Vergangenheit. Seit sich ihr erster Mann kurz nach der Hochzeit umbrachte und der zweite beim Liebesakt gefesselt verstarb, versucht sich die Millionärserbin als Gaudi-Sängerin. Mit Songs wie «Ich hatte Sex mit Geissenpeter» haut sie bald auch im Bitter Sweet auf den Putz. Denn neben den Beauty-Partys steigt dort ein Mini-Oktoberfest.

Patrick Marbach

Deine Meinung