Feuer im Asylheim: Schon wieder braune Brandstifter in Bayern?
Aktualisiert

Feuer im AsylheimSchon wieder braune Brandstifter in Bayern?

Eine Woche nach dem Neonazi-Brandanschlag auf ein bayrisches Asylheim brennt eine Flüchtlingsunterkunft in Bayreuth. Zunächst gibt es keine Hinweise auf einen Anschlag.

von
fbs
Über die Motive vom Brandanschlag in Vorra am 12. Dezember 2014 bestehen keine Zweifel.

Über die Motive vom Brandanschlag in Vorra am 12. Dezember 2014 bestehen keine Zweifel.

In einer Flüchtlingsunterkunft in Bayreuth hat es am späten Donnerstagabend gebrannt. Drei Personen sind verletzt worden. Sie mussten mit Rauchvergiftungen in Spitalpflege gebracht werden, wie ein Polizeisprecher gegenüber «welt.de» sagte.

Die Brandursache ist laut Polizei noch ungeklärt. Erst vor einer Woche hatten Unbekannte im bayrischen Vorra eine Flüchtlingsunterkunft in Brand gesetzt. Die Täter sprayten Hakenkreuze und eine Neonaziparole auf ein Nebengebäude.

Deine Meinung