Besitzer gesucht: Schon wieder Kornnater abgehauen
Aktualisiert

Besitzer gesuchtSchon wieder Kornnater abgehauen

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde im Zürcher Kreis 5 eine ungiftige Schlange gefunden. Die Stadtpolizei Zürich sucht den Besitzer des Reptils.

Kurz nach 01:30 Uhr meldeten Bewohner der Liegenschaften Motorenstrasse 19 und 21, dass sie vor dem Gebäude eine rund 1 Meter lange exotische Schlange entdeckt hätten. Als der aufgebotene Reptilienspezialist der Stadtpolizei Zürich an der Örtlichkeit eintraf, war das Tier bereits in einen Stoffsack gekrochen, welchen die Anzeigeerstatter bereitgelegt hatten.

Der Polizist stellte in der Folge fest, dass es sich bei der Schlange um eine ungiftige Kornnatter (Pantherophis guttatus) handelt, welche in Nordamerika beheimatet ist. Sie weist eine hellbraun/orange Farbe und rötliche Sattelflecken auf. Abklärungen in der Umgebung des Fundortes blieben bis jetzt erfolglos.

In Rheinfelden AG, Berikon AG und Neuenburg wurden bereits letzte Wochen Kornnattern gefunden.

Deine Meinung