Schopf brannte nieder – 100 000 Franken Schaden
Aktualisiert

Schopf brannte nieder – 100 000 Franken Schaden

Zwei Jugendliche rauchten am Freitagabend in der Nähe eines Holzschopfs in Leuzigen.

Dabei waren die beiden Schüler unvorsichtig: Der Wagenschopf fing plötzlich Feuer und brannte schliesslich vollständig nieder. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden am Schopf, den eingelagerten Geräten sowie am benachbarten Gebäude ist jedoch beträchtlich: Er wird auf über 100 000 Franken geschätzt.

Deine Meinung