Cham ZG: Schopf vollständig ausgebrannt
Aktualisiert

Cham ZGSchopf vollständig ausgebrannt

An der Schellenmattstrasse in Cham ist in der Nacht auf Samstag ein Schopf vollständig ausgebrannt.

Verletzte gab es keine, doch entstand ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe, wie die Zuger Polizei am Samstag mitteilte.

In dem Schopf standen Velos und Abfallcontainer, wie es in der Mitteilung heisst. Für die Löscharbeiten durch die Feuerwehr mussten einige Bewohner eines naheliegenden Hauses ihre Wohnungen vorübergehend verlassen.

Da der Brandherd im Bereich der Container vermutet werde, würden Spezialisten die genaue Brandursache abklären. Eine Brandstiftung stehe nicht im Vordergrund.

(sda)

Deine Meinung