Aktualisiert 19.10.2012 16:10

Mug-ShotsSchräger als die Polizei erlaubt

Die Klientel der Polizei ist so vielfältig wie die Gründe, weshalb man mit den Ordnungshütern in näheren Kontakt kommt. Hier eine Auswahl der schrägsten Vögel auf dem Polizeiposten.

von
mor

Wird man in den Vereinigten Staaten von der Polizei verhaftet und auf das Polizeirevier mitgenommen, wird auch sogleich ein Foto des mutmasslichen Unruhestifters geknipst. Solche Aufnahmen heissen dann Mug-Shots und zeigen die Täter oft nicht von ihrer Schokoladenseite. Doch manchmal sagt gerade ein solches Bild mehr als tausend Worte.

Die Internetplattform von «NY Daily News»

hat ein Best-of der schrägsten Mug-Shots zusammengestellt und diese Bilder - glauben Sie uns - möchten wir Ihnen nun wirklich nicht vorenthalten.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.