WETTBEWERB: Schreckensmomente bei «The Island Job»
Aktualisiert

WETTBEWERBSchreckensmomente bei «The Island Job»

Unkonzentrierte Busfahrer versetzen die Gewinner des «The Island Job»-Wettbewerbs in Angst und Schrecken. Einem Unfall sind die 16 Schweizer nur knapp entkommen.

PUBLIREPORTAGE

16.01.2012 Print

Schreckensmomente bei «The Island Job»

von Sinja Peter - Unkonzentrierte Busfahrer versetzen die Gewinner des The Island Job-Wettbewerbs in Angst und Schrecken. Einem Unfall sind die 16 Schweizer nur knapp entkommen.

Tweet

Bacardi: Der Rum mit den meisten Auszeichnungen weltweit

1862 revolutionierte Gründer Don Facundo Bacardí Massó in Santiago de Cuba die Spirituosen-Branche, indem er den ersten weissen Premium-Rum der Welt kreierte – BACARDÍ. Der einzigartige Geschmack von BACARDÍ Rum inspirierte Cocktail-Pioniere zu einigen der berühmtesten Cocktail-Rezepten der Welt, darunter der BACARDÍ Mojito, der BACARDÍ Daiquirí, der BACARDÍ Cuba Libre und die BACARDÍ Piña Colada. BACARDÍ Rum hat mehr als 400 Auszeichnungen für Qualität und Produktprofil erhalten. Heute wird BACARDÍ Rum in Puerto Rico und Mexiko hergestellt, wo sichergestellt wird, dass der Geschmack derselbe ist wie damals, als er 1862 erstmals in Santiago de Cuba gemischt wurde.

Offizielle Website:

www.the-island-job.ch

Nach über 9 Stunden Flug, ist die 16-köpfige Crew von «The Island Job» am Flughafen in Santo Domingo gelandet. Doch dies war noch nicht das Ende der Reise. Zwei Fahrer erwarteten die Bacardi-Truppe. Sogleich schnappten sie sich die Gepäckstücke und stapelten diese in den Kleinbussen bis unters Dach. Der Rückspiegel konnte seinen Zweck definitiv nicht mehr erfüllen. Nach den Koffern quetschten sich auch die jungen Talente von TIJ in die Fahrzeuge und überfüllten diese vollends.

Menschen rennen Zentimeter vor dem Bus über die Strasse, Mopeds nehmen keine Lichtsignale wahr, und Einspuren ist wohl eine Kunst, die in der Karibik nur wenige Leute beherrschen. All dies hielt die Fahrer keineswegs davon ab, SMS zu checken und angeregt mit den Beifahrern zu diskutieren, Augenkontakt inklusive wohlverstanden. Wo sich das Hotel genau befindet war ebenfalls ein Rätsel, und so kurvten die beiden vollgestopften Transporter, mit den verängstigten Gästen lange durch die engen Gassen der dominikanischen Hauptstadt. «Zum Glück sind wir alle heil im Hotel angekommen», meint Nora, die Gewinnerin im Bereich Fotografie.

«The Island Job» fördert junge Kreative

Das Projekt «The Island Job» basiert auf dem Gedanken der Talentförderung junger Schweizer Kreativen in den Bereichen Musik, Fotografie, Journalismus, Styling und Video. Die Besten jeder Kategorie wurden im Oktober von Profis an einem Workshop ermittelt. Die Kategoriensieger haben sich für eine kreative Reise auf Bacardi Island (Cayo Levantado, Dominikanische Republik) qualifiziert, welche noch bis am 22.1.2012 andauert. In der Karibik wird mit der Siegerband LDDC ein Videoclip produziert, Pressematerial wird erstellt. Die Talente aus allen Bereichen werden von Profis geschult. Der ganze Trip wird täglich in Form eines Online Tagebuches auf Social Media (Facebook, Youtube, Twitter) der Community sowie den 20 Minuten Lesern zugänglich gemacht.

Deine Meinung