Schrempp wird zur Belastung

Aktualisiert

Schrempp wird zur Belastung

Der Verwaltungsrat von DaimlerChrysler lässt Mitsubishi fallen: Er verzichtet auf weitere finanzielle Unterstützung der Automarke.

Der Einstieg bei Mitsubishi war das Projekt des Daimler-Chefs Jürgen Schrempp.

Nachdem dieser von «Business Week» zum «schlechtesten Manager der Welt» erkoren wurde, wackelt sein Stuhl: Aktionärsschützer erklärten, der Vorstandschef werde zur Belastung für den Konzern.

Deine Meinung