Aktualisiert 27.01.2011 22:47

Sisseln AGSchülerin angefahren und verletzt

Eine 13-jährige Schülerin ist am Donnerstag in Sisseln AG von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Das Mädchen wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Beim Zusammenstoss mit dem Auto war die Schülerin zu Boden gestürzt, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilte. Das Mädchen stand auf, ging weiter und bestieg einen Bus in Richtung Laufenburg AG.

Der 26-jährige Lenker hatte gemäss Polizei keine Gelegenheit, sich am Unfallort um das Opfer zu kümmern. Die Mutter brachte ihre Tochter später ins Spital, nachdem diese Schmerzen verspürt hatte.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.