Aktualisiert 09.07.2006 13:29

Schüpfen: Unhold nötigt 38-jährige

Eine 38-jährige Frau ist am späten Donnerstagabend wahrscheinlich im Raum Schüpfen von einem Unbekannten sexuell genötigt worden.

Die Frau war vom Unbekannten angesprochen worden und stieg darauf zu ihm ins Auto. Nach einer längeren Autofahrt möglicherweise in den Raum Münchenbuchsee – Diemerswil – Schüpberg - Kirchlindach steuerte der unbekannte Mann das Auto in einen Wald, wo er unter Anwendung von Körpergewalt die Frau sexuell nötigte. Danach bedrohte er sie mit einem Messer, durchsuchte ihre Handtasche und liess das Opfer schliesslich am Tatort zurück.

Das Opfer behändigte sich bei einem Haus ein Fahrrad und traf dann auf der Strasse eine Frau, die mit einem Hund unterwegs war. Diese hat schliesslich das Opfer mit ihrem Auto zurück auf die Kleine Schanze gefahren.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.