Saudiarabien: Schüsse auf Arzt – weil dieser Ehefrau nackt sah
Aktualisiert

SaudiarabienSchüsse auf Arzt – weil dieser Ehefrau nackt sah

Statt ihm zu danken, hat ein frischgebackener Vater in Saudiarabien den Arzt seiner Gattin angeschossen. Sein Problem? Der Mediziner war keine Frau.

von
mlr
Der Arzt Muhannad al-Zabn wurde vom Mann einer Patientin angeschossen.

Der Arzt Muhannad al-Zabn wurde vom Mann einer Patientin angeschossen.

Kein Anbieter/Screenshot Facebook

Der Arzt Muhannad al-Zabn half in Riad bei einer ganz normalen Geburt. Damit zog er jedoch den Zorn des Vaters auf sich: Der war laut «Gulf News» davon ausgegangen, dass eine Ärztin seine Frau betreuen werde und wollte nicht, dass ein anderer Mann ihre Intimzone sieht. Deshalb griff der Mann zur Waffe.

Unter dem Vorwand, ihm für die komplikationsfrei verlaufene Geburt danken zu wollen, traf der Mann den Arzt im Garten der Klinik. Dort zog er eine Pistole und verletzte Al-Zabn schwer.

Der Täter floh, konnte aber später festgenommen werden. Der Zustand des verletzten Arztes ist inzwischen stabil. Der Vorfall ereignete sich im vergangenen Monat im King-Fahd-Spital.

Deine Meinung