Aktualisiert 20.10.2006 14:08

Schüsse auf Hanija

Bewaffnete Palästinenser haben im Gazastreifen das Feuer auf einen Fahrzeugkonvoi ihres Ministerpräsidenten Ismail Hanija eröffnet. Es gab keine Verletzten.

Der Regierungschef sei von einer Sicherheitstruppe seiner radikal-islamischen Hamas- Organisation geschützt worden. Auf diese sei geschossen worden. Das Innenministerium beschuldigte einen palästinensischen Familienclan, hinter dem Angriff zu stecken.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.