Publiziert

Gold dank Olympia-RekordSchützin Nina Christen ist Olympiasiegerin im Dreistellungskampf!

Nach ihrer überraschenden Bronzemedaille zum Olympia-Start legt Schützin Nina Christen am Samstagmorgen nach. Im Dreistellungskampf schiesst sich die Schweizerin mit Olympia-Rekord zu Gold.

Mit diesem Schuss schnappt sich Nina Christen Olympia-Gold.

Video: SRF

Darum gehts

  • Schützin Nina Christen schlägt auch im Dreistellungskampf zu und gewinnt Olympia-Gold.

  • In ihrer Paradedisziplin schiesst die Nidwaldnerin neuen olympischen Rekord.

  • Schon über zehn Meter Luftgewehr hatte die 27-Jährige die Bronzemedaille gewonnen.

  • Vor dem Wettkampf habe sie eigentlich kein gutes Gefühl gehabt, sagt Christen.

Nina Christen mischt im Dreistellungs-Final von Anfang an vorne mit. Nach den knienden Fünfer-Serien liegt die 27-Jährige auf Medaillenkurs, obwohl es ihre schwächste Teildisziplin ist. Im Liegen fällt die Nidwaldnerin dann etwas zurück, hat vor der stehenden Entscheidung aber immer noch alles in der eigenen Hand.

Einmal mehr beweist Nina Christen ihre starken Nerven und schiebt sich mit jedem Schuss weiter nach vorne. Nach drei von fünf Serien liegt die Bronze-Gewinnerin über zehn Meter plötzlich auf dem Silberrang. Kurz darauf führt Christen das Feld sogar an.

Aufholjagd dank Olympia-Rekord

Die Schweizerin legt zwei weitere Volltreffer nach und krönt ihre furiose Aufholjagd tatsächlich mit dem Olympia-Titel! Am Ende stehen bei der 27-Jährigen 463,9 Punkte auf der Anzeigetafel – olympischer Rekord. Christen verweist damit die beiden Russinnen Julia Zykowa und Julia Karimowa auf die weiteren Plätze.

«Daran könnte ich mich gewöhnen», lacht Nina Christen nach der Medaillenübergabe. «Die Bronzemedaille kam überraschend, das hat viel in mir aufgewühlt.» Am Morgen vor dem Dreistellungs-Wettkampf hätte sie sich deshalb nicht wirklich bereit gefühlt.

Medaillen kommen in Papa-Schrank

«Ich bin stolz, dass ich das alles abschütteln konnte», sagt Christen weiter. «Mein Vater ist Holzbildhauer. Er hat mir einen Schrank für alle meine Medaillen gefertigt. Dort werden auch die beiden Olympia-Medaillen hineinkommen.»

Am Montag geht es für die Olympiasiegerin zurück in die Schweiz. «Ich habe mir schon nach Bronze Gedanken gemacht, was zu Hause los ist», erzählt die Nidwaldnerin. In ihrem Heimatort Wolfenschiessen dürfte es nach ihrer Goldmedaille sicher nicht ruhiger geworden sein.

1 / 3
Nina Christen ist Olympiasiegerin im Dreistellungskampf.

Nina Christen ist Olympiasiegerin im Dreistellungskampf.

REUTERS
Die 27-Jährige gewinnt auch in ihrem zweiten Wettkampf eine Medaille.

Die 27-Jährige gewinnt auch in ihrem zweiten Wettkampf eine Medaille.

REUTERS
Im Final schiesst die Nidwaldnerin zudem olympischen Rekord.

Im Final schiesst die Nidwaldnerin zudem olympischen Rekord.

REUTERS

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(law)

Deine Meinung

20 Kommentare