Schulbeginn: Es gibt wieder Noten
Aktualisiert

Schulbeginn: Es gibt wieder Noten

Gestern war Schulbeginn in 18 Luzerner Gemeinden. Das Bildungsdepartement informierte über die Neuerungen.

Dazu gehören das einjähriges Kindergartenobligatorium, die Einführung von Noten ab der 3. Klasse und das Förderangebot ab der Sekundarstufe 1 für besonders Begabte. Doch auch für das Lehrpersonal gibt es Änderungen: Alle Volksschulen erhalten eine Schulleitung, die Schulen

haben ein klar definiertes Leitbild, ein Schulprogramm und einen Leistungsauftrag. Dem Kanton fällt die Kontrolle der Forderungen zu.

Deine Meinung