Aktualisiert 28.04.2005 22:24

Schulbehördenmitglieder im Thurgau oft am Limit

Die meist nebenamtlich arbeitenden Thurgauer Schulbehördenmitglieder können kaum noch stärker belastet werden.

Jedes neunte «einfache» und jedes siebte Präsidiumsmitglied zeigt Anzeichen von Burnout. Zu diesem Schluss kommt eine vom Erziehungsdepartement vorgelegte Studie. Die Untersuchung soll in zwei Jahren wiederholt werden, um Veränderungen durch Schulentwicklungsprojekte dokumentieren zu können.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.