Mädchen belästigt : Schule Aarau warnt Eltern vor Exhibitionist

Publiziert

Mädchen belästigt Schule Aarau warnt Eltern vor Exhibitionist

Ein Exhibitionist hat am Montag eine Aarauer Bezirksschülerin belästigt. Ihre Eltern haben Anzeige bei der Polizei eingereicht.

von
20M
An der Aare in Schönenwerd SO wurde die Schülerin belästigt.

An der Aare in Schönenwerd SO wurde die Schülerin belästigt.

Auf den Sandbänken, unterhalb des Schönenwerder Wehrs, war am Montagnachmittag offenbar ein Exhibitionist unterwegs. Wie die Schule Aarau in einem Brief an die Eltern schreibt, hat er eine Schülerin der 4. Bezirksschule verbal belästigt.

«Im Wissen, dass sich viele unserer Schülerinnen und Schüler gerade in diesen sommerlichen Tagen in der Freizeit auch an der Aare aufhalten, erachten wir es als unsere Pflicht, sie als Eltern darauf hinzuweisen», heisst es in dem Schreiben.

Schreiend wegrennen

Die Eltern des Mädchens hätten Anzeige bei der Polizei erstattet. «Nach Aussagen der Kantonspolizei Solothurn treibt sich offenbar ein Mann mit derartigen Absichten herum», berichtet die «Aargauer Zeitung» weiter.

Die Schulleitung rät Eltern zudem, mit ihren Kindern zu besprechen, wie sie sich in solchen Fällen verhalten sollten. «Es hat sich gezeigt, dass es nützlich ist, wenn die Kinder schreiend wegrennen.» Auch sei es sinnvoll, zu zweit oder in Gruppen unterwegs zu sein.

Deine Meinung