Jubiläum in Sursee: Schulfeier lässt Bubenträume wahr werden
Aktualisiert

Jubiläum in SurseeSchulfeier lässt Bubenträume wahr werden

Baumaschinen testen, im grössten Indoor-Sandkasten der Schweiz wühlen oder bei der Strassenbauer-Meisterschaft mitfiebern: Die Verkehrswegbauer laden zum Riesenfest.

von
mme
1 / 5
Am Jubiläumsfest der Verkehrswegsbauer in Sursee ab 21. September lockt der laut Angaben der Veranstalter grösste Sandkasten der Schweiz.

Am Jubiläumsfest der Verkehrswegsbauer in Sursee ab 21. September lockt der laut Angaben der Veranstalter grösste Sandkasten der Schweiz.

Archivbild
Fast wie am Strand: Sand, soweit das Auge reicht.

Fast wie am Strand: Sand, soweit das Auge reicht.

Archivbild
Am Jubiläumsfest kann man auch erfahren, wie Verkehrswege entstehen: An der Schule werden zum Beispiel Pflästerer ausgebildet

Am Jubiläumsfest kann man auch erfahren, wie Verkehrswege entstehen: An der Schule werden zum Beispiel Pflästerer ausgebildet

Archivbild

Sie bauen, worauf wir gehen, stehen oder fahren: An der interkantonalen Berufsfachschule Verkehrswegbauer in Sursee werden jedes Jahr 1000 Lehrlinge zu Strassen-, Grund, Gleis-, Industrie- oder Unterlagsbodenbauern sowie Pflästerern ausgebildet.

Weil das nun schon seit 50 Jahren der Fall ist, feiert die Schule Jubiläum: Von 21. bis 23. September findet ein riesiges Fest mit einem abwechslungsreichen Programm statt.

Baggern wie die Profis

Am Fest werden zum Beispiel Bubenträume wahr: Unter fachkundiger Anleitung kann man Strassenbaumaschinen ausprobieren, wie sie auch die Profis bei ihrer Arbeit benutzen. Zudem lockt der laut Veranstaltern schweizweit grösste Indoor-Sandkasten zum Spielen und Baggern.

Die Rockband Bollocks wird am Fets musikalisch einheizen, zudem zeigen die Verkehrswegbauer-Lehrlinge während eines DJ-Contests, dass sie nicht nur den Betonmischer beherrschen, sondern auch das Mischpult.

Natürlich stellt sich auch die Schule selbst vor: Wie und unter welchen Bedingungen der Berufsnachwuchs heute lernt, zeigt die Berufsfachschule etwa in der interaktiven Ausstellung «Verkehrswegbau live». Action gibts am Selektionswettkampf der Strassenbauer-Schweizermeisterschaft.

#bfsvwb50

Die Schule hofft, dass auch die Social-Media-Gemeinde die Jubiläumsfete feiert: «Unter dem Hashtag #bfsvwb50 sind alle eingeladen, die Höhepunkte des Festprogramms zu verfolgen und natürlich ihre eigenen Highlights zu posten», heisst es in einer Mitteilung. Einige Einträge sind dort bereits zu finden, etwa dieser hier:

«Uns war es wichtig, ein Festprogramm auf die Beine zu stellen, das für jeden etwas zu bieten hat. Neben den Feierlichkeiten wollen wir den Schulalltag unserer Lernenden präsentieren und den Gästen aufzeigen, welche hervorragenden Zukunftsperspektiven unseren Berufsnachwuchs erwarten», erklärt Projektleiter Urs Lütolf.

Berufsfachschule Verkehrswegbauer Sursee

An der Berufsfachschule Verkehrswegbauer Sursee lassen sich jedes Jahr 1'000 Lehrlinge zum Strassenbauer, Grundbauer, Gleisbauer, Pflästerer oder Industrie-/ Unterlagsbodenbauer ausbilden. Das Interesse an diesen Berufen ist gross: Laut dem Verband Infra Suisse sind die Schülerzahlen an dieser Schule in den letzten Jahren konstant hoch.

Eine Lehre in einem der Berufe des Berufsfelds Verkehrswegbauer dauert drei Jahre. Die Lernenden schliessen ihre Ausbildung mit einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) ab. Es besteht auch die Möglichkeit für eine verkürzte, zweijährige Grundbildung. Diese wird mit einem eidgenössischen Berufsattest (EBA) abgeschlossen. Auch Weiterbildungen sind im Angebot: Wer einen Beruf im Berufsfeld Verkehrswegbauer mit EFZ abgeschlossen hat, dem steht eine breite Palette an Weiterbildungsmöglichkeiten zur Auswahl: Vorarbeiter, Polier, Bauleiter, Bauführer oder Baumeister.

Deine Meinung