Schulleiter legte Geständnis ab

Aktualisiert

Schulleiter legte Geständnis ab

Der zurückgetretene Gemeinderat und Schulleiter Martin Kuster hat zugegeben, selbst Geld aus der Schulkasse entwendet und wieder zurückgelegt zu haben.

Nun müsse er beweisen, was er als Lehrer gepredigt habe: «Grösse zeigt sich dann, wenn man am Boden ist.» Der Fehler tue ihm leid. Bei der Übergabe des Dossiers an den Co-Schulleiter hatte er die Ungereimtheiten offengelegt und gegen sich selber Anzeige erstattet.

Deine Meinung