Aktualisiert 31.10.2011 13:48

Wetzikon ZHSchulzimmer angezündet - hoher Schaden

Unbekannte haben in Wetzikon ZH ein Fenster eines Schulzimmers eingeschlagen und Feuer gelegt. Das Zimmer ist verwüstet, der Schaden beläuft sich auf 50 000 Franken.

Das verwüstete Schulzimmer in Wetzikon. (Bild: Kapo ZH)

Das verwüstete Schulzimmer in Wetzikon. (Bild: Kapo ZH)

Den Wunsch vieler Schülerinnen und Schüler verwirklichen wollten Unbekannte am Wochenende in Wetzikon: Die Schule abfackeln. Sie schlugen ein Fenster am Schulhaus ein und schmissen brennendes Material hinein. Der Schaden wurde erst am Montag entdeckt.

«Hurra die Schule brennt» hiess ein Film mit Peter Alexander in den 1960-er Jahren. Dies mag den Unbekannten vorgeschwebt haben, welche am Wochenende ein Schulzimmer in Wetzikon in Brand setzten.

Das Feuer verursachte im Zimmer einen Sachschaden von rund 50 000 Franken, bevor es von selbst erlosch: Wände und Schulmaterial wurden russgeschwärzt. Erst am Montagmorgen entdeckte der Schulhaus-Abwart, was passiert war. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.