Reiten: Schurtenbergers Cantus siegt überraschend
Aktualisiert

ReitenSchurtenbergers Cantus siegt überraschend

Der 17-jährige Holsteiner Cantus gehört noch nicht zum alten Eisen. Der Schimmel mit Niklaus Schurtenberger im Sattel siegt am Dreistern-CSI von Bremen überraschend im Championat.

«Ich riskierte im Stechen einiges und wurde hiefür belohnt. Mit Cantus werde ich nicht mehr allzu oft um den Sieg reiten können. Deshalb ritt ich nicht nur auf Null, sondern forcierte auch das Tempo», erzählte der Berner Schurtenberger. Der Olympia-Teamdritte von Hongkong 2008 verwies mit seiner schnellen Barrage-Runde die Deutsche Kathrin Müller mit Shakespeare um sieben Hundertstel auf den Ehrenplatz und strich für seinen Streich 5750 Euro ein.

Championat von Bremen (S/A mit Stechen):

1. Niklaus Schurtenberger (Sz), Cantus, 0/34,63. 2. Kathrin Müller (De), Shakespeare, 0/34,70. 3. Mario Stevens (De), Little Pezi, 0/35,57. (si)

Deine Meinung