Aktualisiert

Schutz vor Kinderpornos

Der Kanton Zürich soll mit einer Standesinitiative erreichen, dass der vorsätzliche Konsum von Pornographie mit Kindern im Internet unter Strafe gestellt wird.

Zurzeit ist lediglich der Erwerb strafbar. Das stört FDP-Kantonsrätin Carmen Walker Späh, die diese Woche eine entsprechende parlamentarische Initiative eingereicht hat. «Kinder sind nicht nur Täter, wie man es im Zusammenhang mit Jugendkriminalität immer hört, sondern oft auch Opfer.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.