Eishockey: Schwald muss zahlen
Aktualisiert

EishockeySchwald muss zahlen

Hans Peter Schwald, der Vizepräsident des Verwaltungsrates der ZLE Betriebs AG, muss für seine verbalen Verfehlungen nach der 2:4-Heimniederlage seiner ZSC Lions im vierten Playoffspiel gegen den EV Zug bezahlen.

Nationalliga-Einzelrichter Reto Steinman knurrte dem Funktionär eine Busse von 5000 Franken auf, weil Schwald Korruptions- und Manipulationsverwürfe gegen Schiedsrichter Reto Bertolotti erhoben hatte.

(si)

Deine Meinung