Aktualisiert 05.06.2014 13:01

Schaffhausen

Schwan spaziert unbeirrt über die Autobahn

Einen gefährlichen Ort für einen Spaziergang hat sich ein Schwan in Schaffhausen ausgesucht: Er überquerte die A4. Zu seinem Glück fuhr in diesem Moment eine Tierärztin vorbei.

von
ram
Ein Schwan überquerte am Donnerstagmittag (5. Juni 2014) in Schaffhausen die A4 Richtung Winterthur.

Ein Schwan überquerte am Donnerstagmittag (5. Juni 2014) in Schaffhausen die A4 Richtung Winterthur.

«Das war schon ein sehr merkwürdiges Bild», sagt ein Leser-Reporter, der am Donnerstagmorgen auf der A4 von Schaffhausen Richtung Winterthur unterwegs war. Beim Eingang in den Kohlfirst-Tunnel lief ein Schwan quer über den Fahrstreifen. Die Autofahrer hätten sofort abgebremst – anzuhalten wäre jedoch zu gefährlich gewesen.

Der Ausflug endete für den Schwan glimpflich: Zusammen mit einer Tierärztin, die per Zufall ebenfalls vorbeigefahren war, habe man den Vogel unversehrt bergen können, teilte Patrick Caprez von der Schaffhauser Polizei auf Anfrage mit. Der Ausreisser wurde anschliessend in die Freiheit entlassen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.