Aktualisiert 04.05.2006 16:29

Schwanger macht Hunger: Angelina lässt Schokolade einfliegen

Anscheinend ist das Sortiment an Süssigkeiten in Namibia nicht nach Angelina Jolies Geschmack: Sie liess «Reese's Pieces» einfliegen - Peanut-Butter-Schokolade, bekannt wegen eines legendären Filmauftritts.

Im Moment halten sich Angelina Jolie (30) und Brad Pitt (42) im Luxushotel Burning Shores in Namibia auf. Ein Insider am 4. Mai gegenüber der englischen «Sun»: «Der Ruf nach diesen Süssigkeiten ging raus, aber die konnten nirgends aufgetrieben werden. Angelina aber war so entschlossen, dass sie eine riesige Kiste davon direkt von der Firma in Pennsylvania bestellte.»

Bei der von Angelina begehrten Leckerei handelt es sich um eine besondere Sorte von «Hershey's Reese's Pieces» - ein Kern von Erdnussbutter, umhüllt von Schokolade. Die Süssigkeiten (vergleichbar mit Smarties oder M&Ms) haben eine berühmte Geschichte: Sie waren im Film «E.T.» von 1982 zu sehen. Damit waren sie eines der ersten Süssprodukte, die gegen Geld in einem Film gezeigt wurden. Heute ist «Product Placement» gang und gäbe.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.