Kamin in Brand: Schwarze Rauchsäule über Bern

Aktualisiert

Kamin in BrandSchwarze Rauchsäule über Bern

Bei der alten Kehrrichtverbrennungsanlage in Bern ist auf 15 Meter Höhe ein Brand ausgebrochen. Es wurde niemand verletzt.

von
pat

Über Bern stieg am Donnerstagnachmittag eine schwarze Rauchsäule empor. Um 15.45 Uhr ging bei der Feuerwehr eine Meldung zu einem Brand am Bächliweg 2 in Bern ein, wie ein Sprecher der Feuerwehr auf Anfrage von 20 Minuten sagt.

Ein Stück Kunststoff an einem der Kamine der alten Kehrrichtverbrennungsanlage fing Feuer. Der Brand brach in einer Höhe von 15 Metern aus. «Stichflammen schossen in die Luft», so eine Leser-Reporterin, die das Geschehen vom Büro aus beobachtet hat.

Insgesamt war die Feuerwehr mit vier Fahrzeugen vor Ort. Auch ein Krankenwagen und Einsatzkräfte der Polizei rückten aus. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Da der Schornstein ohnehin abgerissen wird, entstand kein Sachschaden.

Deine Meinung