Aktualisiert 05.03.2004 07:13

Schwarzenegger holt Verstärkung aus Hollywood

Regisseur und Schauspieler Clint Eastwood, ehemals Bürgermeister von Carmel, soll den kalifornischen Gouverneur in Naturschutz- und Naturparkfragen beraten.

Der 73-jährige Eastwood, wie Schwarzenegger ein Republikaner, wurde als eines von vier Mitgliedern des Naturpark- und Freizeitausschusses ernannt. Der Hollywoodstar gehört der Kommission bereits seit dem Jahr 2001 an.

Seine ehrenamtliche Tätigkeit muss noch vom Senat gebilligt werden. Das Gremium berät sich mit dem Gouverneur über die Erhaltung und den Ausbau von Naturparks.

Eastwood, ein gebürtiger Kalifornier, hatte 1992 einen Regie-Oscar für den Western «Erbarmungslos» gewonnen. In diesem Jahr war der Regisseur für das Gesellschaftsdrama «Mystic River» für den begehrten Filmpreis nominiert.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.