Aktualisiert 24.06.2004 06:33

Schwarzenegger muss nach verlorener Wette Krähe essen

Keine Kröte, sondern eine Krähe musste der kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger am Mittwoch nach einer verlorenen Sportwette schlucken.

Mit dem Sieg der Detroit Pistons über die Los Angeles Lakers im Finale der US-Basketballliga NBA vergangene Woche verlor er eine Wette gegen seine Gouverneurskollegin Jennifer Granholm aus Michigan.

Zur Strafe musste er eine kleine Krähe verspeisen, die ihm Granholm als Teil einer Zusammenstellung von Spezialitäten aus ihrer Heimat zukommen liess.

Der frühere Kinostar Schwarzenegger verspeiste die Delikatessen in einem Trikot der Siegermannschaft und posierte breit grinsend mit einer Zeitung aus Detroit und der passenden Schlagzeile vor Fotografen.

Beim Herunterschlucken der Krähe halfen dem gebürtigen Österreicher Leckereien wie mit Schokolade überzogene Kirschen, Kartoffelbrei und Softdrinks der Traditionsmarke Vernors aus Michigan.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.