Schwarzenegger will bei den Behinderten sparen
Aktualisiert

Schwarzenegger will bei den Behinderten sparen

«Governator» Arnold Schwarzenegger hat gut lachen: Er vergnügte sich mit Sohn Patrick am Spiel der Sacramento Kings gegen die Memphis Grizzlies.

Weniger lustig dürften es in Zukunft die Behinderten und Rentner in Kalifornien haben. Gestern schlug Schwarzenegger dem kalifornischen Kongress nämlich vor, zur Entlastung des Haushaltes bei den Sozialausgaben rund 4 Milliarden Dollar zu sparen. Kalifornien ist mit rund 17 Milliarden Dollar verschuldet. Ob die Vorschläge im mehrheitlich demokratischen Kongress durchkommen, ist aber fraglich.

Deine Meinung