Schwedische «Männer-Steuer»?
Aktualisiert

Schwedische «Männer-Steuer»?

Eine Gruppe von schwedischen Parlamentariern schlägt die Einführung einer «Männer-Steuer» vor, um die Sozialkosten der Gewalt gegen Frauen zu decken.

Gudrun Schyman, schwedische Parteichefin sagte dem schwedischen Radio: «Es muss allen klar werden, dass Gewalt gegen Frauen ein grosses gesellschaftliches Problem darstellt, das zudem hohe Kosten verursacht.»

Und weiter: «Wir müssen eine Diskussion starten, in der die Männer verstehen lernen, dass sie als Gruppe eine Verantwortung tragen.» Schyman ist eines der Parteimitglieder, die eine Motion zur Eröffnung der Steuer-Debatte einreichten. An deren Ende sollen Männer, wenn es nach Schyman geht, für ihr Geschlecht besteuert werden.

Deine Meinung