Schwedischer Künstler arbeitet an Riesengemälde
Aktualisiert

Schwedischer Künstler arbeitet an Riesengemälde

Der schwedische Künstler David Aaberg arbeitet zurzeit an einem 4.000 Quadratmeter grossen Bild mit dem Titel «Happy People».

Es werde wohl nicht das grösste, wahrscheinlich aber das riesigste Gemälde aller Zeiten, meinte der Künstler.

Noch ist das Werk in einer ehemaligen Flugzeughalle verborgen, doch der Künstler will es an seinem 30. Geburtstag, am 11. Juni, im Olympiastadion von Helsingborg der Öffentlichkeit vorstellen.

Aaberg verwendet umweltfreundliche Farben auf Wasserbasis, um sich keinen schädlichen Dämpfen auszusetzen, wie er am Dienstag telefonisch aus Aengelholm, 600 Kilometer südlich von Stockholm, erklärte.

Aaberg hofft auf einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde. Dort wird bislang ein 3.600 Quadratmeter grosses Bild des Kanadiers Eric Waugh als Rekordhalter geführt.

Dieses Werk mit dem Titel «Hero», entstanden im Jahr 2000, wurde anschliessend in kleinere Stücke zerschnitten und für einen guten Zweck verkauft. Ähnliche Pläne verfolgt auch Aaberg mit seinen gemalten Porträts.

(dapd)

Deine Meinung