Schweigen ist Silber
Aktualisiert

Schweigen ist Silber

Bei McLaren-Mercedes herrscht Eiszeit: Teamchef Ron Dennis und Silberpfeil-Pilot Fernando Alonso sprechen kein Wort mehr miteinander.

Die veröffentlichten Protokolle der Anhörung im Spionage-Skandal zeigen, wie tief der Graben zwischen Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso und McLaren-Chef Ron Dennis wirklich ist. Wie die «Bild» schreibt, gab der Silberpfeil-Boss in der Verhandlung vor dem Motorsport-Weltverband FIA zu Protokoll, dass es seit dem Ungarn-Zoff (als Alonso ihn mit Spionage-Wissen erpresste) keine Unterhaltung zwischen den beiden mehr gab. «Die Beziehung zwischen Fernando und mir ist extrem abgekühlt«, sagte Dennis und fügte an: «Und das ist eine Untertreibung.»

Aber nicht nur gegenüber seinem Chef scheint Alonso wortkarg geworden zu sein. Dennis: «Er spricht mit keinem mehr viel. Für einen Fahrer ist er ein bemerkenswerter Einsiedler.»

(mon)

Deine Meinung