Schweiz ist Paradies für deutsche Prostituierte

Aktualisiert

Schweiz ist Paradies für deutsche Prostituierte

Prostituierte bezeichnen die Schweiz als ein wahres Paradies: Die Freier seien einfühlsamer, zärtlicher und nähmen auf die Frauen mehr Rücksicht. Dies geht aus einem Bericht von «TeleZüri» hervor.

In der Reportagesendung «ZüriInfo» berichtete der Sender über den Club Globe in Schwerzenbach.

Seit die Personenfreizügigkeit eingeführt wurde, zeigen sich im Club hauptsächlich deutsche Frauen freizügig.

Hier zahlen sowohl Prostituierte und Freier Eintritt in der Höhe von 90 Franken. Was danach geschieht, ist Privatsache zwischen Prostituierter und Freier und interessiert die Club-Betreiber nur zweitrangig.

Die 25-jährige Alia aus Deutschland schwärmte dabei über die Qualitäten Schweizer Männer. Hier sei das Klima weniger rau als in Deutschland und die Männer im Allgemeinen rücksichtsvoller und netter. Ein wahres Prostituierten-Paradies.

Deine Meinung