Ursprung von Covid-19 - Schweiz lehnt Statement der USA ab
Publiziert

Ursprung von Covid-19Schweiz lehnt Statement der USA ab

Die USA kritisieren den Untersuchungsbericht der WHO und China. Dreizehn Länder wollen eine weiterführende Untersuchung zum Ursprung von Covid-19, die Schweiz nicht.

von
Samina Stämpfli
Eine Fledermaus soll das Coronavirus (Sars-CoV-2)  über einen unbekannten Wirt auf einen Menschen übertragen haben. (Archivbild) 

Eine Fledermaus soll das Coronavirus (Sars-CoV-2) über einen unbekannten Wirt auf einen Menschen übertragen haben. (Archivbild)

AFP/Sia Kambou

Darum gehts

  • Die USA wollen den Schlussbericht der Untersuchung zum Ursprung von Covid-19 nicht akzeptieren.

  • Ihrem Statement schliessen sich dreizehn andere Länder an, die eine Weiterführung der Untersuchungen verlangen.

  • Die Schweiz lehnt dies ab.

Aus einer gemeinsamen Studie der Weltgesundheitsorganisation in Zusammenarbeit mit China resultiert, dass das Coronavirus von Fledermäusen über ein anderes Tier auf Menschen übertragen worden ist. Dass das Virus aus einem Labor stammt, sei demnach «extrem unwahrscheinlich».

Dies wollen die USA aber so nicht akzeptieren und haben am gleichen Tag ein Statement herausgegeben, in dem der Schlussbericht des Forschungsteams «unverblümt» kritisiert wurde, wie die NZZ schreibt. Laut den USA fehle es an Daten von Seiten Chinas und die Untersuchung sei zu spät eingeleitet worden.

Experten der Weltgesundheitsorganisation waren Anfang des Jahres in Wuhan, von wo die Pandemie ihren Ausgang nahm. Ihr Bericht hat sich mehrfach verzögert und ist Gegenstand diplomatischer Zänkereien geworden.

Schweiz schliesst sich nicht an

Auch die Schweiz wurde von den USA über die US-Botschaft in Bern angefragt. Doch diese habe sich entschieden, sich diesem Statement nicht anzuschliessen und sich in Bezug auf das Thema grundsätzlich zurückhaltend zu verhalten, wie die Medienstelle gegenüber der NZZ bestätigt.

Insgesamt dreizehn Länder haben die Stellungnahme von den USA mitunterzeichnet. Darunter Kanada, Grossbritannien, Australien und Israel. Auch verschiedene EU-Staaten wie Deutschland, Dänemark und Tschechien bemängeln das Resultat des Forschungsberichts und würden an einer eigenen Stellungnahme arbeiten.

Deine Meinung