«Six in the City» - Schweiz Tourismus setzt in hollywoodreifem Trailer auf Frauen

Der Trailer von Schweiz Tourismus zielt auf Frauen als Zielgruppe ab.

Schweiz Tourismus, Nüesch Sisters
Publiziert

Nach Federer und De NiroSchweiz Tourismus setzt in hollywoodreifem Trailer auf Frauen

Nach dem Coup mit dem Werbeclip mit Roger Federer und Robert De Niro doppelt Schweiz Tourismus nach. Diesmal mit sechs Frauen.

von
Martin Hoch

Schweiz Tourismus hat die Zeichen der Zeit erkannt. Ferien und Wochenendausflüge werden grossteils von Frauen gebucht, an die sich die neuste Kampagne nun richtet. Und dabei hat man, nur drei Monate nach dem erfolgreichen Werbeclip mit Roger Federer und Robert De Niro, ordentlich in die Kasse gegriffen und einen hollywoodreifen Werbefilm produzieren lassen: «Six in the City».

Die Message von Schweiz Tourismus: In den Schweizer Städten gibt es für Frauen viel zu erleben.

Die Message von Schweiz Tourismus: In den Schweizer Städten gibt es für Frauen viel zu erleben.

Schweiz Tourismus, Lorenz Richard

Die Schweiz gibt sich selbstsicher

New York? Paris? London? Nein, die sechs Frauen im Trailer steuern die Schweizer Städte an. Schweiz Tourismus gibt sich selbstsicher. Martin Nydegger, Direktor von Schweiz Tourismus, sagt: «Unsere Städte sind nicht austauschbar und haben alle ihre eigene Atmosphäre und ihren eigenen Charme.»

Tatsächlich verbuchte der Tourismus in den Schweizer Städten in den letzten Jahren einen starken Zuwachs. Zwischen 2010 und 2019, dem Jahr vor dem coronabedingten Einbruch, nahmen die Logiernächte in den Städten laut HotellerieSuisse um 24 Prozent zu. Schweizer Städte sind also durchaus beliebte Reisedestinationen. An die Vor-Corona-Erfolge möchte Schweiz Tourismus anknüpfen und sendet mit dem Trailer die Message in die Welt: Die Schweizer Städte sind vielseitig – hier gibts für jeden Typ Frau viel zu erleben.

Die Schweiz wird im Trailer modern und attraktiv dargestellt.

Die Schweiz wird im Trailer modern und attraktiv dargestellt.

Schweiz Tourismus, Lorenz Richard

Dazu passt, dass bei der Produktion zwei Frauen Regie führten: das Duo Florine und Kim Nüesch aus St. Gallen, die in Los Angeles die erfolgreiche Produktionsfirma Nüesch Sisters führen.

Deshalb zielt Schweiz Tourismus auf Frauen

Im Grunde ist es erstaunlich, dass Frauen nicht schon länger stärker im Fokus der Tourismusbranche stehen. Denn die Zahlen sprechen eine klare Sprache. So berichtete die amerikanische Zeitschrift «Forbes» bereits 2014, dass 80 Prozent aller Reiseentscheidungen von Frauen getroffen werden. Martin Nydegger bestätigt auf Anfrage von 20 Minuten Lifestyle: «Dass Schweiz Tourismus dieses Jahr erstmals in seiner Geschichte Kampagnen ausschliesslich an Frauen richtet, trifft nicht nur den Zeitgeist, sondern ist ein echtes Bedürfnis.» Bereits bei der diesjährigen 100% Women. Peak Challenge-Kampagne stand das weibliche Zielpublikum im Zentrum. Als Botschafterin bestieg Beatrice Egli vor wenigen Tagen das Matterhorn.

Der Trailer spielt gekonnt mit Emotionen – was die Frauen erleben, möchte man auch.

Der Trailer spielt gekonnt mit Emotionen – was die Frauen erleben, möchte man auch.

Schweiz Tourismus, Lorenz Richard

Was beinhaltet die Kampagne

Verbunden mit der Kampagne sind diverse Angebote für Frauen. Aber auch allerlei Inspiration, was man in den Schweizer Städten erleben kann. Nur etwas fehlt aktuell noch: Nachdem man sich den Trailer angeschaut hat, möchte man eigentlich den ganzen Film sehen. Doch es ist kaum zu erwarten, dass Schweiz Tourismus ins Filmgeschäft einsteigen wird. Aber wer weiss – die Kampagnen von 2021 sorgten bis jetzt für allerhand Überraschungen.

Was hältst du vom neuen Trailer von Schweiz Tourismus? Wie findest du es, dass er sich speziell an Frauen richtet?

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

1 Kommentar