Valtteri Bottas tippt die Schweiz wird Weltmeister in Katar

Aktualisiert

Katar 2022«Schweiz wird Weltmeister» – Schnauzer-Bottas glaubt an die Nati

Max Verstappen wurde in dieser Saison überlegen Formel-1-Weltmeister. Im Fussball steht diese Entscheidung noch aus. Die Formel-1-Fahrer geben ihre Tipps ab. Sauber-Fahrer Valtteri Bottas traut der Nati Grosses zu.

von
Dominik Mani

So tippen die Stars der Formel 1.

Formel 1

Darum gehts

Am Sonntag ging die Formel-1-Saison zu Ende. Red-Bull-Fahrer Max Verstappen krönte sich zum zweiten Mal zum Weltmeister. Der Hinwiler Rennstall Alfa-Sauber schloss die Gesamtwertung auf Platz sechs ab. Im Rahmen des letzten GP in Abu Dhabi wurden die Piloten gefragt, wer denn ihrer Meinung nach den WM-Titel im Fussball holen wird.

Finnland gehört nicht zu den 32 Nationen, die in Katar um den begehrten Titel kämpfen werden. Trotzdem hat der Finne Valtteri Bottas einen heissen Tipp, wer Weltmeister wird. «Die Schweiz wird Weltmeister», sagt er. Mit seinem Oberlippenbart nimmt der Finne an der «Movember-Challenge» teil, die auf Tabuthemen rund um die Männergesundheit hinweisen soll. 

Denkst du, Bottas liegt richtig?

1 / 1
So tippen die Stars der Formel 1.

So tippen die Stars der Formel 1.

Formel 1

«Thailand soll gewinnen»

Der siebenfache Weltmeister Lewis Hamilton will derweil seinen beiden Lieblingsmannschaften nicht auf die Füsse treten. «Ich bräuchte ein Trikot, das aus Hälfte England und Hälfte Brasilien zusammengenäht ist», sagt der 37-Jährige mit einem verschmitzten Lachen. Hamilton ist seit diesem Jahr brasilianischer Ehrenbürger. Die anderen Fahrer bekennen mehr Flagge. Weltmeister Max Verstappen hofft auf die Oranje. «Natürlich will ich das Holland gewinnt, aber schauen wir mal, wie sie spielen», sagt der F1-Weltmeister.

Die beiden Spanier Carlos Sainz und Fernando Alonso tippen auf den Weltmeister von 2010. «Hast du Zweifel? Ganz klar Spanien», sagt ein entschlossener Alonso. Sein Teamkollege bei Alpine, Esteban Ocon, setzt ebenfalls auf sein Heimatland. «Ist das eine Frage? Frankreich», antwortet der 26-Jährige. Auch sein Landsmann Pierre Gasly hofft auf eine Titelverteidigung von Frankreich.

«Ich unterstütze Frankreich», so Alpha-Tauri-Fahrer Pierre Gasly und zeigte auf sein blau-weisses T-Shirt. Williams-Pilot Alex Albon, der in England aufgewachsen ist, aber für Thailand fährt, ist gar nicht in WM-Stimmung.

«Vettel wird Weltmeister»

Er habe gar nicht mitbekommen, dass WM sei. «Ich muss Thailand sagen, auch wenn sie nicht dabei sind», sagt der F1-Star. Mick Schumacher gibt einen ganz speziellen Tipp ab. «Sebastian Vettel wird Weltmeister», sagte der Sohn der F1-Legende Michael Schumacher mit einem breiten Lachen. Die beiden verbindet eine gute Freundschaft, beide absolvierten in Abu Dhabi ihren (vorerst) letzten GP in der Formel 1. 

Der zweite Sauber-Fahrer Zhou Guanyu hofft auf einen Titel für Cristiano Ronaldo und Portugal oder Belgien. Sergio Perez würde es Lionel Messi und Argentinien gönnen, wenn es nicht seine Mexikaner werden. Die beiden Kanadier Nicolas Latifi und Lance Stroll sind sich sicher, dass die Ahornblätter für Furore sorgen werden.  

Dein tägliches WM-Update

Verpasse keine Neuigkeiten zur WM 2022 in Katar und erhalte täglich ein WM-Update mit allen News von vor Ort sowie zur Schweizer Nationalmannschaft – direkt von unseren Reportern aus Doha in dein Postfach.

Deine Meinung

12 Kommentare