Fussball: Schweiz zieht WM-Bewerbung zurück
Aktualisiert

FussballSchweiz zieht WM-Bewerbung zurück

Der Schweizerische Fussballverband (SFV) hat seine Bewerbung für die Frauen-WM 2011 zurückgezogen.

«Die Anforderungen sind zu hoch. Wir hätten schon in der Bewerbungsphase Garantien und auch Vertragsabschlüsse mit Stadionbetreibern vorlegen müssen. Der SFV hat mit der bevorstehenden Euro 2008 zurzeit andere Prioritäten», erklärte Nationaltrainerin Béatrice von Siebenthal. Deutschland, Frankreich, Australien, Kanada und Peru verbleiben im Rennen um die Ausrichtung.

(si)

Deine Meinung