Schweizer an Olympia - die Liste
Aktualisiert

Schweizer an Olympia - die Liste

Vor kurzem hat Swiss Olympic die heiss erwartete Liste der Athleten bekannt gegeben, die an den olympischen Spielen in Turin teilnehmen dürfen.

Ski alpin

Männer: Daniel Albrecht (Fiesch/Riesenslalom und Slalom), Marc Berthod (St. Moritz/Riesenslalom und Slalom), Didier Cuche (Les Bugnenets/Abfahrt, Super G und Riesenslalom), Didier Défago (Morgins/Abfahrt, Super G, Riesenslalom, Kombination), Tobias Grünenfelder (Pfäffikon SZ/Abfahrt und Super G), Ambrosi Hoffmann (Davos/Abfahrt und Super G), Bruno Kernen (Gunten/Abfahrt und Super G), Silvan Zurbriggen (Brig-Glis/Slalom, mit Auflagen).- Bemerkungen: Interne Ausscheidungen in Abfahrt und Super G, über weitere Teilnehmer in der Kombination wird vor Ort entschieden.

Frauen: Fränzi Aufdenblatten (Zermatt/Abfahrt, Super G), Sylviane Berthod (Champlan/Abfahrt, Super G), Monika Dumermuth (Unterlangenegg/Abfahrt), Martina Schild (Grindelwald/Abfahrt, Super G), Nadia Styger (Sattel/Abfahrt, Super G, Riesenslalom). - Bemerkungen: Interne Ausscheidungen in der Abfahrt. Ob Aufdenblatten im Riesenslalom startet, wird vor Ort entschieden. Ob und welche Athletinnen in der Kombination starten, wird vor Ort entschieden.

Ski nordisch

Langlauf. Männer: Reto Burgermeister (Pfäffikon ZH/Verfolgung, 15 km, Staffel, Team-Sprint), Christoph Eigenmann (Wattwil/Sprint, Team-Sprint), Remo Fischer (Adetswil/Verfolgung, Staffel), Toni Livers (Davos/Verfolgung, Staffel). - Bemerkungen: Der vierte Staffel-Läufer wird nach dem Weltcup in Davos (4./5. Februar) bestimmt. Peter von Allmen (Andermatt) hat die Selektionskriterien zur Hälfte erfüllt. Um sich für den Sprint zu qualifizieren, braucht er am Weltcup in Davos ein Top-16-Resultat. Vor Ort wird entschieden, ob Fischer und Livers im 50-km- Massenstartrennen dabei sind.

Frauen: Natascia Leonardi Cortesi (Poschiavo/Verfolgung und Staffel), Seraina Mischol (Davos/Team-Sprint, 10 km und Staffel), Laurence Rochat (Le Pont/Sprint, Team-Sprint, 10 km, Staffel). - Bemerkungen: Die vierte Staffel-Läuferin wird nach dem Weltcup in Davos bestimmt. Ob Mischol auch im Sprint startet, wird vor Ort entschieden. Ob Leonardi und Rochat auch über 30 km mit Massenstart dabei sind, wird vor Ort entschieden.

Skispringen: Simon Ammann (Schindellegi), Andreas Küttel (Einsiedeln), Michael Möllinger (Unteriberg), Guido Landert (Ebnat- Kappel). - Bemerkung: Landert nur Grossschanze und Teamspringen.

Nordische Kombination: Ronny Heer (Einsiedeln), Andreas Hurschler (Trachslau), Seppi Hurschler (Einsiedeln), Ivan Rieder (Kandersteg), Jan Schmid (Tiller/No). - Bemerkung: Im Anschluss an einen internen Lauf und Sprungtest wird entschieden, wieviele und welche Athleten zur 15-km-Prüfung starten. Wer im Teamwettkampf und Sprint zum Einsatz kommt, entscheidet sich im 15-km-Rennen.

Biathlon: Simon Hallenbarter (Obergesteln/20 km), Matthias Simmen (Realp/20 km). - Bemerkung: Über weitere Einsätze (Sprint, Verfolgung) wird vor Ort entschieden.

Snowboard

Männer. Alpin: Heinz Inniger (Frutigen), Gilles Jaquet (Willerzell), Philipp Schoch (Steg), Simon Schoch (Schmerikon). - Halfpipe: Therry Brunner (Davos), Frederik Kalbermatten (Saas Fee), Markus Keller (Bottighofen), Gian Simmen (Arosa). - Boardercross: Marco Huser (Glarus), Ueli Kestenholz (Gwatt BE). - Frauen. Alpin: Ursula Bruhin (Schwyz), Daniela Meuli (Davos). - Halfpipe: Manuela Pesko (Lenzerheide). - Boardercross: Mellie Francon (La Chaux-de-Fonds), Tanja Frieden (Thun), Olivia Nobs (La Chaux-de-Fonds).

Skiakrobatik

Springen: Thomas Lambert (Mettmenstetten), Evelyne Leu (Mettmenstetten), Manuela Müller (Au ZH), Christian Kaufmann (Zug/unter Vorbehalt eines Formtests vor Ort). - Buckelpiste: Renato Ulrich (Luzern).

Eiskunstlauf

Frauen: Sarah Meier (Bülach). - Männer: Stéphane Lambiel (Lausanne), Janal Othman (Münchenbuchsee/mit Auflagen).

Curling

Frauen: Mirjam Ott (Flims/Skip), Binia Beeli (Flims/Third), Valeria Spälty (Riedern GL/Second), Michèle Moser- Knobel (Dübendorf/Lead), Manuela Kormann (Muttenz/Alternate).- Männer: Ralph Stöckli (Luzern/Skip), Claudio Pescia (Wettswil/Third), Pascal Sieber (Flawil/Second)), Simon Strübin (Gockhausen/Lead und Alternate), Marco Battilana (Rorschacherberg/Lead und Alternate).

Bob

Männer: Martin Annen (Arth/Steuermann Zweier- und Viererbob), Ivo Rüegg (Tuggen/Steuermann Zweier- und Viererbob), Beat Hefti (Schwellbrunn/Anschieber Zweier- und Viererbob, Team Annen), Cédric Grand (Onex GE/Anschieber Zweier- und Viererbob, Zweierbob mit Rüegg, Viererbob mit Annen), Thomas Lamparter (Aarwangen/Anschieber Viererbob, Team Annen), Andy Gees (Igis GR/Anschieber Viererbob, Team Rüegg), Roman Handschin (Amriswil/Anschieber Viererbob, Team Rüegg), Christian Aebli (Seewis GR/Anschieber Viererbob, Team Rüegg), Martin Galliker (Muhen/Ersatz-Steuermann), Elmar Schaufelberger (Fischenthal/Ersatz- Anschieber). - Frauen: Sabina Hafner (Liestal/Steuerfrau), Maya Bamert (Tuggen/Steuerfrau), Martina Feusi (Horgen/Anschieberin), Cora Huber (Cham/Anschieberin), Regula Sterki (Thörigen/Ersatz- Anschieberin).

Schlitteln

Frauen: Martina Kocher (Hinterkappelen). - Männer: Stefan Höhener (Obfelden).

Skeleton

Frauen: Tanja Morel (Feldmeilen), Maya Pedersen (Öyer/No). - Männer: Gregor Stähli (Bellikon).

Selektioniert sind ausserdem die Eishockey-Teams der Männer (23) und Frauen (20).

Deine Meinung