Schweizer Band lehrt Briten das Tanzen
Aktualisiert

Schweizer Band lehrt Briten das Tanzen

Die Winterthurer Band My Name Is George ist nach ihrer einwöchigen Club-Tour durch England in die Schweiz zurückgekehrt.

Unter anderem durften die Jungs im Liverpooler Cavern-Club auftreten, wo einst die Beatles entdeckt worden waren. «Das war ein fantastisches Erlebnis», schwärmt Sänger Albert Den Dekker. Die Band hätte ihren Gig wegen eines Staus allerdings beinahe verpasst.

Mit mehrstündiger Verspätung konnten die Schweizer dann aber doch noch auftreten und das Publikum überzeugen. «Die Leute haben sogar getanzt. Das ist in England nicht üblich», erzählt Den Dekker. «Zudem knüpften wir wichtige Kontakte. Wir werden wohl bald wieder auf der Insel auftreten.»

(dav)

Deine Meinung