Sargans SG: Schweizer Bankräuber (21) in Paris verhaftet
Aktualisiert

Sargans SGSchweizer Bankräuber (21) in Paris verhaftet

Ein 21-Jähriger, der im vergangenen Juli in Sargans eine Bank überfallen hatte, konnte in Paris festgenommen werden. Sein Outfit hatte ihn verraten.

von
eli
Dank diesem Bild konnte der 21-Jährige überführt werden.

Dank diesem Bild konnte der 21-Jährige überführt werden.

Wie die Kantonspolizei St.Gallen am Dienstag mitteilte, konnte der 21-jährige Schweizer dank internationaler Zusammenarbeit ermittelt und im Dezember in Paris verhaftet werden.

Im Januar wurde der Mann durch St.Galler Beamte nach St.Gallen überführt, wo er seither in Untersuchungshaft sitzt.

Mehrere zehntausend Franken erbeutet

Beim Überfall auf die Sarganser UBS-Filiale vom 2. Juli hatte der Schweizer mehrere Zehntausend Franken erbeutet. Er hatte zuvor zwei Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe bedroht. Nach der Tat setzte er sich ins Ausland ab.

Die Polizei verbreitete daraufhin einen Zeugenaufruf mit einem Bild des Täters. Es gingen mehrere Hinweise von Leuten ein, die den 21-Jährigen an seinem Outfit wiedererkannten.

Durch die Kantonspolizei und die Staatsanwaltschaft St.Gallen wird nun geklärt, ob der Mann für weitere Straftaten in Frage kommt.

Deine Meinung