Sensation - Schweizer Beachsoccer-Nati schlägt erstmals Brasilien
Publiziert

SensationSchweizer Beachsoccer-Nati schlägt erstmals Brasilien

Zum Auftakt der Beachsoccer-Weltmeisterschaft in Russland ist der Schweizer Mannschaft ein Coup gelungen. Sie hat gegen Rekordweltmeister Brasilien gewonnen.

von
Yasmin Rosner
1 / 3
Zum ersten Mal überhaupt hat die Schweizer Beachsoccer-Nati Brasilien geschlagen. 

Zum ersten Mal überhaupt hat die Schweizer Beachsoccer-Nati Brasilien geschlagen.

imago images/SNA
Die Brasilianer waren klarer Favorit auf dem Platz. 

Die Brasilianer waren klarer Favorit auf dem Platz.

imago images/SNA
Im Penaltyschiessen aber behielten schliesslich die Schweizer die Nerven. 

Im Penaltyschiessen aber behielten schliesslich die Schweizer die Nerven.

imago images/SNA

Darum gehts

  • An der Beachsoccer-WM hat die Schweiz Brasilien geschlagen – zum ersten Mal in ihrer Geschichte.

  • Die Partie wurde im Penaltyschiessen entschieden.

  • Am Sonntag wartet Belarus auf die Schweizer Beachsoccer.

Ein Bilderbuch-Auftakt für die Schweizer Beachsoccer an der Weltmeisterschaft in Russland. Das Schweizer Team von Angelo Schirinzi hat in seinem ersten Spiel Rekordweltmeister Brasilien geschlagen. Zum allerersten Mal überhaupt. Das Spiel wurde im Penaltyschiessen entschieden.

Dabei sah es lange danach aus, dass der Favorit aus Südamerika als Gewinner vom Platz geht – 47 Sekunden vor Schluss stand es 5:3 für Brasilien. Doch zwei späte Tore führten ins Penaltyschiessen, wo die Schweizer das Glück auf ihrer Seite hatten und 4:3 gewannen.

«Die Schweiz kann man nie abschreiben, wir geben immer bis zur letzten Minute Vollgas. Ich bin stolz auf diese Mannschaft», sagte Trainer Schirinzi im Anschluss gegenüber SRF.

Am Sonntag steht für die Beachsoccer-Nati Spiel Nummer zwei gegen Belarus auf dem Programm.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

0 Kommentare