Handygame: Schweizer «Brawl Stars»-Liga mit einem Preisgeld von 6000 Franken
Publiziert

HandygameSchweizer «Brawl Stars»-Liga mit einem Preisgeld von 6000 Franken

Die «Brawl Stars League» sucht zusammen mit den eStudios und dem Energiedienstleister EWZ die besten «Brawl Stars»-Gamer der Schweiz. Jeder und jede kann sich dafür anmelden.

von
Riccardo Castellano
1 / 6
«Brawl Stars» gehört zu den beliebtesten Handygames – auch im E-Sport.

«Brawl Stars» gehört zu den beliebtesten Handygames – auch im E-Sport.

Supercell
Darin kämpfen Spieler in Dreierteams gegeneinander – Fingerfertigkeit und Strategie sind gefragt. 

Darin kämpfen Spieler in Dreierteams gegeneinander – Fingerfertigkeit und Strategie sind gefragt.

Supercell
Die Schweizer «Brawl Stars League» startet am 17. April und ist offen für alle.

Die Schweizer «Brawl Stars League» startet am 17. April und ist offen für alle.

estudios

Darum gehts

  • Die erste Schweizer «Brawl Stars»-Liga geht bald los.

  • Das Mobile-Game ist weltweit ein beliebter E-Sport-Titel.

  • Organisiert wird das Turnier von den eStudios und der EWZ.

  • Anmelden kann sich jeder und jede hier.

  • Den Gewinnern winken bis zu 6000 Franken.

Wer «Brawl Stars» nicht kennt: Das Multiplayer-Actionspiel gehört zu den beliebtesten E-Sport-Titeln im Mobile Gaming. Die Spieler treten in Dreierteams in verschiedenen Modi gegeneinander an. Taktisches Denken, schnelle Reaktionszeit und zügiges Zielen mit dem virtuellen Joystick sind ein Muss für alle Profis.

Falls du und deine Freunde zu den besseren gehört, könnt ihr nun in einem Schweizer Turnier eure Skills zeigen. Neben sportlichem Ruhm und Ehre gibt es mit 6000 Franken einen Batzen an Geld zu gewinnen. Die «Brawl Stars League» ist offen für alle und wird von den eStudios zusammen mit dem Energiedienstleister EWZ organisiert.

Finalspiel im Kraftwerk

In acht sogenannten Seedingturnieren gibt es für die Spieler eine Möglichkeit, sich für die Finalrunde zu qualifizieren. Diese finden im April und Mai statt. Das erste mögliche Datum ist der Samstag, 17. April. Wer also die besten Chancen haben will meldet sich unter diesem Link an.

Die Bühne für das grosse Finale ist energiegeladen – wortwörtlich. Schauplatz des «Brawl Stars»-Finals ist das Kraftwerk Selnau, wo die letzten Spiele live übertragen werden. Dieses wird voraussichtlich und je nach Corona-Situation im Juni stattfinden.

Abonniere den E-Sport-Push!

Abonniere jetzt den E-Sport-Push, um in der virtuellen Welt auf dem neusten Stand zu bleiben. Sei es «League of Legends», «Counter-Strike» oder auch «Rocket League»: Bei uns bleibst du bezüglich der nationalen und internationalen E-Sport-Szene auf dem Laufenden. Auch News zu neuesten Gaming-Hits und neuen Entwicklungen im Videospielbereich werden nicht ausgelassen. Ausserdem streamen wir gelegentlich auf Twitch.

So geht´s: Installiere die neueste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann «Einstellungen» und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «E-Sport» an – et voilà!

Deine Meinung

3 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Paul

23.03.2021, 04:40

Was heute nicht alles als Spiel durchgeht... CoD, CS BF, UT2003.... Das waren noch geile Spiele mit geilen Wettkämpfen... Auf dem Handy? Botte euch....

Wovie

22.03.2021, 23:44

...seufz...

Kochi79

22.03.2021, 21:45

Genau so viel investiert du warscheinlich auch um dort mitspielen zu können.