Schweizer Breitband-Netz bockt
Aktualisiert

Schweizer Breitband-Netz bockt

Eine Störung im Breitband-Netz hat heute Abend zahlreiche Internet-Anschlüsse in der ganzen Schweiz lahmgelegt. Betroffen waren vor allem Benützer, die am Abend ins Netz einloggen wollen.

Die Störung machte sich gemäss Angaben von Swisscom-Sprecher Christian Neuhaus erstmals zwischen 17 und 17.30 Uhr bemerkbar. Die Ursache und die Länge des Unterbruchs waren am Abend noch nicht bekannt. Betroffen waren Kunden sämtlicher Internet-Anbieter. Die übrigen Telekom-Dienste funktionierten normal.

(sda)

Deine Meinung