Schweizer Curlerinnen spielen um WM-Bronze
Aktualisiert

Schweizer Curlerinnen spielen um WM-Bronze

Nach einer hervorragenden Round-Robin-Bilanz von 9:2 Siegen haben die Schweizer Curlerinnen um Skip Mirjam Ott ihre wichtigste Partie an der WM in Vernon (Ka) verloren. Sie unterlagen Japan (Moe Meguro) im Playoff-Match 4:6.

Die Curlerinnen des CC Davos haben gleichwohl noch die Chance auf einen Medaillengewinn. In der Nacht auf Sonntag Schweizer Zeit treffen sie im Spiel um Platz 3 auf den Verlierer des Halbfinals (Kanada oder erneut Japan).

Das Überraschungsteam aus China hat sich auf dem direkten Weg für den Final qualifiziert. Die Chinesinnen um Wang Bingyu gewannen die Playoff-Partie gegen Topfavorit Kanada (Jennifer Jones) 7:5.

Ähnlich wie schon an den Europameisterschaften im Dezember in Füssen konnten Janine Greiner, Valeria Spälty, Carmen Schäfer und Mirjam Ott im eminent wichtigen Page-System-Playoffspiel des Dritten gegen den Vierten nicht an ihre konstant guten Leistungen aus der Vorrunde anknüpfen. Gegen die Japanerinnen hatten sie in der Round Robin gewonnen, diesmal gerieten sie bis nach dem 6. End 1:5 in Rückstand -- dies nach drei "gestohlenen" Steinen in Serie.

Der Nummer 2 Valeria Spälty, die bis dorthin ein ausgezeichnetes WM-Turnier gezeigt hatte, glückte in der ersten Spielhälfte kaum ein brauchbarer Stein. Mirjam Ott konnte längst nicht alle Fehler ihrer Mitspielerinnen ausbügeln, zumal sie selber auch unter ihrem normalen Niveau blieb. Im 1. und im 5. End beispielsweise vergab sie gute Chancen auf ein Zweierhaus. Erst gegen Schluss konnten die Schweizerinnen Druck entwickeln. Mit etwas Glück hätten sie es noch ins Zusatz-End gebracht.

WM Frauen. Page-System-Playoffs:

Erster/Zweiter: China (Zhou Yan, Yue Qingshuang, Liu Yin, Skip Wang Bingyu) - Kanada (Dawn Askin, Jill Officer, Cathy Overton, Skip Jennifer Jones) 7:5. Dritter/Vierter: Japan (Kotomi Ishizaki, Mayo Yamaura, Mari Motohashi, Skip Moe Meguro) - Schweiz (Davos/Janine Greiner, Valeria Spälty, Carmen Schäfer, Skip Mirjam Ott) 6:4.

Das weitere Programm: Halbfinal (Samstag, 19.30 Uhr MEZ): Kanada- Japan. - Spiel um Platz 3 (Sonntag, 2.00 Uhr): Schweiz - Verlierer Halbfinal. - Final (Sonntag, 19.30 Uhr): China - Sieger Halbfinal.

(si)

Deine Meinung